Neuigkeiten

aus der IT-Branche.

Makro Factory auf der Citrix Summit

von Olivia Kallweit (Kommentare: 0)

Auch 2018 startet Citrix den Jahresauftakt mit einem Höhepunkt: der Citrix Summit 2018.

Knapp 4.000 Citrix Partner und Mitarbeiter besuchten Anfang Januar die weltweite Partnermesse des amerikanischen Software-Konzerns, um sich dort über die strategische Ausrichtung sowie die damit verbundenen Produktneuerungen zu informieren.

Über die Inhalte dürfen wir leider auch an dieser Stelle noch nichts verraten, da der Content der Veranstaltung unter NDA (non-disclosure agreement) steht. Doch eins ist sicher: eine Reihe spannender Neuerungen stehen an.

Und das erwartet uns dieses Jahr:

  1. Gerade durch die enge Zusammenarbeit von Citrix mit Microsoft wird die Citrix Cloud immer weiter in den Fokus gerückt. Dabei ist es zwar eine Empfehlung, ergänzend zur Citrix Cloud auch auf Azure zu setzen, jedoch ist es keinerlei zwingende Notwendigkeit. Die Citrix Cloud funktioniert sowohl mit der Public Cloud, einer hybrid Cloud als auch in einem onpremise-Betrieb. Lediglich das Management wird in diesem Szenario „cloudifiziert“.
  2. Auch der Workspace steigt in seiner Bedeutung. Ziel sei es, alle Lösungen des Unternehmens zu vereinen und somit die Administration zu vereinfachen.
  3. Ein letzter großer Fokus liegt auf dem Bereich Networking, in den Citrix stark investiert. Hier stehen ab Q2 diverse Neuerungen an.

Die Makro Factory ist ausgezeichnet:

Ein besonderes Highlight, für uns als Makro Factory, ist die Auszeichnung der Partner. Als mittelständiges Unternehmen mit ca. 55 Mitarbeitern schafften wir es in drei der möglichen fünf Kategorien unter die Top 3 Partner in der EMEA-Region.

Weiterhin konnten wir Craig Stilwell, Vice President of Worldwide Partner Strategy and Sales, treffen, der uns persönlich zum erneuten Erreichen des Citrix Platinum Solution Advisor Statuses gratulierte.


Rückblick: Summit 2016

Vom 12. bis zum 14. Januar fand auch dieses Jahr wieder die Citrix Summit, die weltweite Partnerkonferenz von Citrix, in Las Vegas statt. Makro Factory war für Sie vor Ort um sich über die aktuellsten Neuigkeiten zu informieren. Hier nur ein kleiner Überblick:

Citrix Receiver X1

Im Bereich des Citrix Receivers stehen einige Neuerungen an. Der neue Receiver wird mit der Bezeichnung „X1“ (für „experienced first“) released. Dieser wird zunächst für iOS- und Android-Geräte verfügbar sein. Neben einigen neuen Features wird der Receiver das Look & Feel über alle Plattformen vereinheitlichen, um einen noch höheren Grad der User Experience zu gewährleisten.
Ein besonders interessantes Prototyp-Feature ist, dass der Receiver X1 unter iOS die Nutzung einer Maus erlauben wird. Mit diesem Feature lassen sich künftig zentrale gehostete VDIs oder XenApp Anwendungen / Desktops welche über das iPad geöffnet wurden, auch per Maus steuern. Somit verschwimmen die Grenzen zwischen PC / Notebook und Tablets immer mehr. Wir können gespannt sein, welche weiteren Features Citrix für uns bereit hält.

XenServer

Der XenServer wird mit immer mehr Nachdruck weiterentwickelt. Besonders im Bereich HDX3D / Grid Technologie, welche zur Virtualisierung von CAD und grafikintensiven Anwendungen genutzt wird, birgt der Hypervisor weiterhin Vorteile gegenüber all seinen Marktbegleitern. Die Lösung ist nicht mehr nur für Firmen im Werkzeug- und Maschinenbau von Vorteil, sondern wird besonders auch für den Bereich Health Care immer interessanter.
Ein weiteres zusätzliches Feature im angekündigten XenServer ist ein neuartiger Read Cache. Der XenServer erstellt diesen automatisch aus nicht genutztem RAM und verwendet ihn für die schnellere Bereitstellung von virtual machines. Somit lassen sich Read Operationen auf Hypervisor Ebene maximal beschleunigen und steigern die Performance Ihrer VDIs / XenApp Anwendungen / Desktops.

Akquise der Firma Sanbolic

Citrix hat auf der Summit die Akquise der Firma Sanbolic verkündet. Bei Sanbolic handelt es sich um einen software-defined-storage Hersteller aus dem Bereich der Storage Virtualisierung. In welchen Produkten selbst die neuen Features Einzug erhalten, ist noch geheim, allerdings geht die Makro Factory davon aus, dass sowohl im Bereich von XenDesktop als auch in XenServer einige der Features zur Optimierung der Storage Möglichkeiten/Ablage der Speicherbereiche genutzt werden. Des Weiteren werden die Features zum weiteren Ausbau der „Cloud Readyness“ genutzt werden. Es bleibt also auch hier spannend welche neuen Features Citrix in der diesjährigen Roadmap für uns bereit hält.

Women's Lunch auf der Citrix Summit


Das Makro Factory Leistungsportfolio

Um reibungslose Workflows bei Ihnen zu implementieren, steht der Know-how-Ausbau im Fokus unserer täglichen Arbeit. Dabei investieren wir fortlaufende in die Entwicklung eines Rund-um-Leistungsportfolios und das Wissen unserer Mitarbeiter. Diese Berater, Entwickler, Techniker, Systemingenieure und weitere Spezialisten unterstützen Sie bei Ihren IT-Projekten von der Strategieentwicklung über die Beratung bis hin zur finalen Umsetzung. Auf unserem Fundament aus Know-how und Ressourcen aufbauend, stehen die IT-Analyse, IT-Strategie sowie IT-Compliance im Vordergrund. Profitieren Sie von einem breiten Spektrum aus Enterprise Mobility, End-User- und Data Center Computing sowie Security und Network.

Teilen Sie diese Nachricht - wählen Sie eine Plattform aus!

Zurück

Einen Kommentar schreiben